Saturday, 8 August 2015

#RPGaDAY2015 - RPG in Medien

Tag 8 von #RPGaDAY2015. Wer nicht weiß, was der Hashtag bedeutet, der liest einfach in meinem Eingangsthread nach. Die Frage heute lautet:

Welche Erwähnung von RPG in Medien gefiel Dir am besten?


Ohne Zweifel die in Episode 1 der vierten Season von The IT Crowd. In der Serie geht es um 2 Voll-Nerds/Geeks, Roy und Moss, die als IT-Fachleute ("Have you tried turning it off an on again?") im fiktiven britischen Unternehmen "Reynholm Industries" arbeiten und normale Sozialkontakte entweder nicht begreifen oder aber unbewußt torpedieren.  Ihre karrieregeile Abteilungschefin Jen hat keinen blassen Schimmer von Computern, ist dafür aber sozial aufgeschlossen und gerät im Spannungsfeld aus Unwissenheit, Nerd-Idiotie und Frauenproblemen immer wieder mit Roy und Moss aneinander.


Die erste Episode der vierten Staffel ("Jen the Fredo") handelt davon, daß Jen gern den neuen Job als "Entertainment Manager" übernehmen möchte, den vorher nur Männer innehatten. Bald findet sie heraus, warum: die Geschäftspartner von außerhalb, die sie während deren Aufenthalt betreuen muss, erwarten von ihr, daß sie mit leichten Damen versorgt werden. Roy leidet unterdessen an seiner einzigen, aber vor kurzem gescheiterten Beziehung. Als Jen schließlich fast verzweifelt, springt ihr Moss bei und bietet sich an, die drei Herren zu unterhalten: als SL in einem Fantasy-Rollenspiel. Mit Charakteren wie "Unicorn-Man", "Wood Fairie" und "Gypsy Assassin" scheinen die 3 Machos in der Fantasywelt "Elvenheart" zunächst überfordert. Und dann kriegt Roy mit, daß in dem Spiel auch noch sein Liebeskummer therapiert werden soll. Eine unmögliche Rollenspiel-Konstellation? Normalerweise ja... doch Moss ist ein begnadeter Spielleiter!
Eine fantastische Folge, die nicht nur urkomisch ist, sondern auch noch das Rollenspiel sehr positiv und treffend darstellt. Die Serie zählt für mich zu den besten Comedy-Reihen aller Zeiten und ist hochgradig zu empfehlen. Der Teaser oben macht Euch hoffentlich Lust auf mehr!
Falls jemand noch mehr zur Aktion #RPGaDAY2015 lesen möchte, findet er u.a. auch in diesen Blogs Artikel dazu: Greifenklaue's Blog, De Malspöler, Mondbuchstaben, Jaegers.Net, Le joueur de Prusse en exil. Oder er guckt bei rsp-blogs vorbei, da wird er sicher auf noch mehr Blogs aufmerksam.

3 comments:

  1. Ah, danke für den Hinweis! Die Serie hatte ich echt aus dem Auge verloren, nachdem Staffel 1 mich begeistert, 2 mich enttäuscht und 3 so lala war, hatte ich mir die vierte nicht mehr gegeben. Ein Fehler, wie sich herausstellt, der dringend behoben werden muss ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Freut mich! Mich hat sie durch alle Staffeln hervorragend unterhalten.

      Delete
  2. Stimmt, definitiv einer der spaßigsten Momente in der Serie - die mich durchgängig gut unterhalten hat.

    ReplyDelete