Thursday, 8 November 2012

D&D Artists - Stephen Fabian

Nahezu jeder Rollenspieler, der wenigstens ein paar Jährchen das Hobby begleitet hat, kennt die großen Namen, deren Titelbilder die Regelwerke und Zusatzbücher des bekanntesten Rollenspiels, DUNGEONS & DRAGONS, zieren und vielfach auch als Poster verkauft wurden. Larry Elmore, Keith Parkinson, Jeff Easley, Brom oder Clyde Caldwell - sie waren vielfach die "Stars" und prägten mit ihren Bildern den (A)D&D-Look während des Silver age, also jener Ära der mittleren 80er bis 90er Jahre.

Als ich kürzlich so in alten Illustrationen aus den D&D Gazetteers der 80er schwelgte, fiel mir jedoch auf, wie sehr mich viele der weniger prominenten Künstler in jenen formativen Jahren meines Rollenspieler-Daseins beeindruckt, beeinflusst und unterschwellig begleitet haben. Man kann vermutlich nie wirklich dingfest machen, was genau das Betrachten mancher Artwork langfristig in einem verändert oder geprägt hat, aber es dürfte keinen geringen Einfluss auf die Geschmacks- und Vorliebenbildung gehabt haben.

Welche Illustratoren und Künstler aus den zweiten oder dritten Reihen haben Euch beeinflusst? Welche prägten eventuell sogar deutlich euren Geschmack für die eine oder andere Richtung dieses phantastischen Hobbys? Ich möchte in einer kleinen Serie einige meiner Lieblinge vorstellen, damit sie vielleicht neue Betrachter inspirieren und begeistern.

Stephen Fabian
Den Auftakt macht STEPHEN FABIAN.

Fabian hat natürlich nicht nur für TSR gearbeitet, aber von dort kenne ich die meisten seiner Arbeiten - vornehmlich aus den Gazetteers für D&D und Ravenloft-Büchern (sowohl der originalen Module als auch aus dem späteren Ravenloft-Setting). Aber er ist seit 1965 als professioneller Zeichner tätig und hat z.B. auch viele Conan- und SF-Geschichten illustriert. Seit 2009 hat Mr. Fabian eine eigene Website, die seine Arbeiten detailliert.
Ich mag seine Schattierungstechnik und die Atmosphäre seiner Bilder ist einzigartig. Ob er nun Portraits zeichnet oder surreale Szenen in anderen Dimensionen - mich haben seine Bilder immer sofort eingesogen und mir wundersame, geheimnisvolle Ausflüge in Welten beschert, die sich in meinem Kopf formten. Einige seiner Arbeiten folgen.




  

 
 Alle Bilder / All artwork (c) by Stephen Fabian

1 comment:

  1. Gute Formatidee. Im Cimorra-Blog gibt es mit "Masters of the Fantastic" etwas ähnliches: http://cimorra.blogspot.de/search/label/MotF

    Bin auf weitere "Nischen"künstler gespannt.

    Goodman Games bringt übrigens gerade Artwork-pdfs ihrer Künstler raus, oft als Freebees bei Vorbestellungen.

    ReplyDelete