Sunday, 9 September 2012

"Mystery Map"

Ein ruhiger, beschaulicher Sonntag zeichnet sich ab. Daher möchte ich heute lediglich, wenngleich die Info schon älter ist und oft verbreitet wurde, nochmal auf einen interessanten Wettbewerb hinweisen, den Goodman Games ins Leben gerufen haben: Mystery Map Adventure Design Competition. Ziel ist es, für das Prä-D&D-Fantasyrollenspiel Dungeon Crawl Classics ein Abenteuer zu schreiben, das auf den Vorgaben einer halb fertiggestellten Karte sowie eines Monsters basiert. Die auf der Karte dargestellten Räume müssen verwendet werden, aber der Rest kann nach eigenen Vorstellungen zuende gezeichnet werden. Ferner gilt es, das skurrile Monster in der unteren rechten Ecke im Abenteuer einzubauen und zu beschreiben.


Berücksichtig werden sollte, daß die Abenteuer für das DCC RPG das "old school flair" atmen und spezifisch auf die Prä-D&D-Fantasy der 60er und 70er Jahre eingehen, um das Gefühl von Staunen und Verwunderung zu vermitteln, wie man es seinerzeit beim Spielen seiner ersten D&D-Abenteuer erlebt hat. Das heißt u.a., daß es keine "Standardmonster" geben darf - jede Kreatur ist einzigartig. Es bedeutet nicht, daß man keine Orks, Goblins oder Skelette verwenden darf. Nur müssen es eben besondere Orks, Goblins oder Skelette sein, die sich durch einige Merkmale von der Stangenware unterscheiden - Mutationen, neue Kräfte, alptraumhaftes Aussehen, verbotene Riten, usw. Die Spieler des DCC RPG sollen sich nicht auf durchgekaute Standards einstellen oder verlassen können.

Bis zum 31. Oktober ist Zeit, eine fertiggestellte Karte sowie einen maximal 1000 Wörter langen Entwurf einzureichen. Dem Gewinner winken dann die Veröffentlichung des Abenteuers als 5000-Wort-Modul zum nächsten Free RPG Day 2013 sowie ein amtliches Preisgeld in Höhe von 1000 US-Dollar.

Kreative aller Länder, beteiligt Euch! Ich jedenfalls werd's tun.

No comments:

Post a Comment